Paris Hilton 3.Tag

[picasaView album=’Paris3′ directview] Nach dem Frühstück mussten wir auschecken, durften die Koffer aber im Hotel stehen lassen. Es war für den letzten Tag eine Schiffsrundfahrt auf der Seine angedacht. Wir fuhren mit der Metro zur Haltestelle Eiffelturm und gingen dann an das Seine-Ufer und buchten eine Fahrt für eine Stunde. Das Boot schipperte gemütlich eine… Paris Hilton 3.Tag weiterlesen

Paris Hilton 2.Tag

[picasaView album=’Paris2′ directview] Nach einem Frühstück nach Business-Standard, mit der unvermeidlichen “Englischen Ecke”01 überlegte sich Klaus eine Bus-Tour mit dem oben offenen Doppeldecker-Bus (zurecht!). Geplant war, mit der Metro bis zum Triumphbogen02 zu fahren, dann etwas die Champs-Élysees entlang zu flanieren und dann bei einer der vielen Einsteigemöglichkeiten irgendwann in die Tour einzusteigen. Als wir… Paris Hilton 2.Tag weiterlesen

Paris Hilton

[picasaView album=’Paris1′ instantview=“yes“] Und wieder einmal hatte ich es dem Impetus meines Cousins zu verdanken, ein Wochenende in einer großartigen Stadt – diesmal in Europa – verbringen zu dürfen. Über Tchibo gab es eine Aktion im Februar 2011, bei der man für 199 EUR ein Zimmer für 2 Personen übers Wochenende bekam. Eine Freundin buchte… Paris Hilton weiterlesen

New York, der letzte Tag, Dienstag 14.12.2010

[picasaView album=’NYC06′ directview]Heute ist der letzte Tag und wir nahmen uns nur noch vor, das Rockefeller Center0102 zu besuchen und auf das GE-Gebäude03 zu steigen; der restliche Plan bestand darin, sich dem Besuch diverser Einkaufsläden hemmungslos hinzugeben. Das Ausbuchen ging flott über die Bühne und das Hotelpersonal war auch noch so nett, unser Gepäck im Hinterzimmer… New York, der letzte Tag, Dienstag 14.12.2010 weiterlesen

New York, 5.Tag, Montag 13.12.2010

[picasaView album=’NYC05′ directview] Der sehr frische und knackige Morgen startete diesmal wieder in unserer bevorzugten Frühstücksoase Ottomanelli gegenüber des Amsterdamer Gourmet-Tempels. Die Dienstleister hinter dem Tresen, die sich noch schlechter und undeutlicher der englischen Sprache bedienten als wir, waren inzwischen gut gebrieft von den komischen Frühstückssitten der alten Welt aus Europa. Mutiger geworden, erlaubte ich… New York, 5.Tag, Montag 13.12.2010 weiterlesen

Freitag, 8.Tag, Palma di Mallorca

[picasaView album=’Mallorca‘ directview]Der Zielhafen, wurde schon sehr früh erreicht, da man nicht weiss wie lange die Formalitäten dauern sollten. Wir mussten morgens unsere Koffer packen und ich hatte vorsorglich in Valletta einen Neuen gekauft. Den Alten durfte ich in der Kabine lassen. Also kein Stress mehr mit halbgeöffnetem Koffer. Die Koffer wurden dann vor das… Freitag, 8.Tag, Palma di Mallorca weiterlesen

Donnerstag, 7.Tag, Seetag

[picasaView album=’AIDA07′ directview]Und wieder ein Tag auf See, diesmal mit richtigem Seegang. Die Ausläufer der Unwetter in Deutschland waren bis Tunesien zu spüren. Es ergaben sich Dünungen mit bis zu 3m hohen Wellen. Durch das riesige Schiff konnte man das aber sehr abgemildert bemerken und torkelte wie betrunken durch die Gänge. Ich fand es irgendwie… Donnerstag, 7.Tag, Seetag weiterlesen

Mittwoch, 6.Tag, Ankunft in Tunis

[picasaView album=’AIDA06′ directview]Eigentlich legte das Schiff nicht in Tunesien direkt, sondern im Containerhafen La Goulette an. Als wir zum Frühstück ins Freie auf die Sonnenterrasse gehen wollten, wunderten wir uns zuerst über die kaum belegten Tische, was sehr ungewöhnlich war bei diesem Wetter. Aber nachdem wir uns setzen wollten empfing uns ein elender Baulärm, untermalt… Mittwoch, 6.Tag, Ankunft in Tunis weiterlesen

Dienstag 5.Tag, Valletta

[picasaView album=’AIDA05′ directview]Wiederum schaffte ich es vor dem Anlegen ganz oben auf dem Deck zu stehen und zu beobachten, wie das Riesenschiff ganz elegant im Hafen von Valletta eine 180° Drehung machte und sich sanft an einem kleinen Boot vorbei an die Anlegestelle wie in Zeitlupe anschmiegte. Hier entschlossen wir uns ebenfalls, eine Erkundung auf… Dienstag 5.Tag, Valletta weiterlesen

Montag, 4.Tag Ankunft in Catania

[picasaView album=’AIDA04′ directview]Diesmal ließ ich mich von meinem Cousin animieren, mit dem Morgensport noch VOR dem Frühstück zu beginnen. Die Chance auf einen fast menschenleeren Fitness-Bereich motivierte mich dazu, dies dann doch tatsächlich zu probieren. Auf dem Weg in die oberen Decks ging ich den Weg über das Sonnendeck und blieb dann fasziniert stehen, wie… Montag, 4.Tag Ankunft in Catania weiterlesen