Archive for the ‘AUTO’ Category

Filed Under (AUTO, ESSEN & TRINKEN, Reisebericht, URLAUB) by Richie on Januar-27-2014
Umweg neben der Autobahn

Umweg neben der Autobahn

Die Abreise

Es stand die Abreise an. Wir wurden vor dem Wecker wach, der auf 8 Uhr gestellt war und gingen bald darauf frühstücken. Es waren recht viele Teilnehmer zu ähnlichen Zeiten unterwegs, weshalb wir uns nach dem Frühstück noch ausführlich verabschieden konnten.
Mit einer kleinen Zwischenstation zum Mittagessen bei meinen Eltern in Wattens ging es dann heimwärts. (Übrigens ein 3-Gänge-Menü, Griesnockerl Suppe, Wiener Schnitzel, Topfennocken )… es wollte nicht aufhören ;). Read the rest of this entry »



Filed Under (AUTO, ESSEN & TRINKEN, Reisebericht, URLAUB) by Richie on Januar-26-2014

Tag 5, Do. 27.09.2012/135,6 km
Meran – St. Leonhard in Passeier – Jaufenpass – Brixen – Bozen/Safety Park

Die Historische

Route über Jaufenpass und Brixen

Route über Jaufenpass und Brixen

Diesmal war das Frühstück um 07:00 Uhr. Etwas weniger früh aufstehen und duschen. Dann Frühstück, Briefing, restliche Sachen packen und in der Lobby abgeben und los ging es schon.
Die letzte Strecke unserer Tour sollte uns zum Kloster Neustift bei Brixen und später zurück zum Safety Park in Bozen führen.
Vorher aber wollte der Jaufenpass elektrisch bezwungen werden. Gleichzeitig war dies noch die Wertungsprüfung. Diesmal wollten wir nicht zu langsam sein und da wir eh keine Chance mehr hatten auf irgendeine gute Platzierung, beschloss ich den Peugeot mal richtig stramm zu testen, und alles Gelernte über das E-Auto-Fahren über Bord zu schmeißen.
Der iOn hat ein sehr gutmütiges Fahrverhalten und die anfängliche Angst vor dem Umkippen wich mit der Zeit immer mehr dem Vertrauen an die sehr gutmütig untersteuernde Fahrwerksauslegung. So prügelte ich den Peugeot hoch, was der Akku so an Saft zu Read the rest of this entry »



Filed Under (AUTO, ESSEN & TRINKEN, Reisebericht, URLAUB) by Richie on Januar-26-2014

Tag 4, Mi. 26.09.2012/139,8 km
Meran – Laas – Sulden – Latsch – Naturns – Meran

König Ortler

Route nach Sulden

Route nach Sulden

Wiederum mussten wir viel zu früh aufstehen, das Früshtücksbuffett war immer noch Spitzenklasse, mit allem was das Herz begehrt, doch halt! Gegenüber dem Hotel in Bozen fehlte der frisch gepresste Orangensaft! Man wird echt verwöhnt und anspruchsvoll mit der Zeit.

Diesmal wurde uns der eSmart zugeteilt, ein interessantes Konzept zum Thema Stadtauto. Der zuständige Betreuer von Mercedes erklärte uns, dass der eSmart sehr viele Bauteile vom normalen Smart hat und sogar der komplette Kreislauf der Wasserkühlung identisch ist. Read the rest of this entry »



Filed Under (AUTO, ESSEN & TRINKEN, Reisebericht, URLAUB) by Richie on Januar-25-2014

Tag 3, Di. 25.09.2012/93,3 km, die Weinstraße
Bozen – Kaltern – Margreid – Neumarkt – Auer – Eppan – Terlan – Meran

Route der Weinstrasse

Route der Weinstrasse

Der nächste Tag fühlte sich schon fast an wie ein Sonntag! Eine geschlagene Stunde später frühstücken! Dieses ungewohnte Gefühl des Ausgeschlafenseins. Neue Lebensgeister wurden in uns geweckt, und nach dem Frühstück brachten wir unser Gepäck, welches wir mit unseren speziell dafür vorgesehenen Namensschildchen markierten, in die Hotel Lobby, wo es dann zum Hotel Therme in Meran01 gekarrt werden sollte. Was für ein Service!

Für diesen Tag stand uns der Peugeot iOn zur Verfügung und der erste Zwischenstopp brachte uns zum Weingut Lageder.02 Wir beschlossen, dass ich bis zum Weingut fahre, mich dann am Rebsaft laben kann und Matthias dann weiterfahren wird – inklusive der Wertungsfahrt.
In Magreid am Weingut angekommen warteten bereits wieder diese unzähligen Helfer und Heinzelmännchen, um die Autos nach der Ankunft sogleich an Ladesteckdosen anzuschließen.
Immer wieder faszinierend, wie die Organisation ein Zahnrad reibungslos ins andere greifen ließ. Read the rest of this entry »

  1. http://www.hotelthermemeran.it/ [ ZURUECK -> ]
  2. http://www.aloislageder.eu/ [ ZURUECK -> ]


Filed Under (AUTO, ESSEN & TRINKEN, Reisebericht, URLAUB) by Richie on Januar-24-2014

Tag 2: Die Sellaronda

Montag, 24.09.2012/147,5 km
Bozen – Kastelruth – Panidersattel – Wolkenstein – Grödnerjoch – Passo Campolongo – Passo Pordoi – Sellajoch – Wolkenstein – Bozen

 

Die Sellaronda

Die Sellaronda

Um 06:30 der erneute Nackenschlag, diesmal mit einem noch größeren und kälteren Fisch und noch mehr Nachdruck. Allerdings wurde es durch das wiederum sensationelle Frühstückserlebnis im Hotel etwas abgemildert . Beim Briefing wurden wir nochmals darauf aufmerksam gemacht, dass diese Etappe durchaus ihre Tücken hat und alle Verantwortlichen schon leicht angespannt sind, ob wir das auch alle schaffen, ohne dass ein Teilnehmer mit waidwundem Akku liegen bleibt. Read the rest of this entry »



Filed Under (AUTO, ESSEN & TRINKEN, Reisebericht, URLAUB) by Richie on Januar-17-2014

Tag 1: Safety Park Bozen,
Überführung der Fahrzeuge nach Bozen, die erste Tour

Sonntag, 23.09.2012/79,4 km
Bozen/Safety Park (Kennenlernen der Fahrzeuge und ca. 120 Min. Fahrtraining)
Bozen – Welschnofen – Karersee – Tiers – Bozen

Route 1. Tag

Route 1. Tag

Nachdem am Abend allen Licht emmitierenden Dioden im Zimmer das Leuchten verboten wurde, und wir nicht allzu spät ins Bett kamen, traf uns der Weckerklang wie ein kräftiger Nackenschlag mit einem frisch gefangenen großen kalten Fisch.
Das Aufstehen, Duschen, Anziehen und zum Frühstück torkeln verlief im Zombie-Modus.
Nachdem die ersten Einheiten von köstlich duftendem Kaffee die Lebensgeister wieder aus der dunklen Ecken meines Kopfes hervorgelockt hatten, konnte ich den Frühstücks-Saal mit seiner altehrwürdigen Architektur genussvoll auf mich einwirken lassen:
Ein geschätzt 6m hoher Raum mit einem Buffet, dass es einem den Atem verschlägt. Frisch gepresster Orangensaft, Obstsäfte, Wasser, Müsli Cornflakes, Wurst, Käse, Schinken, Brote und Teigwaren in allen nur erdenklichen Variationen. Sogar die Croissants gab es in vier verschiedenen Variationen: Read the rest of this entry »



Filed Under (AUTO, ESSEN & TRINKEN, Reisebericht, URLAUB) by Richie on Dezember-2-2013
Blick von der Hungerburg nach Osten

Blick von der Hungerburg nach Osten

Das Logo der Alps Zero eRallye

Das Logo der Alps Zero eRallye

1: Die Bewerbung

Bei einem unserer Mittwochs-Stammtische unterhielt ich mich wieder einmal mit Matthias über das Thema Elektro-Auto, worauf er mich auf einen kleinen Artikel in der ADAC-Motorwelt hinwies. Es ging um eine “Rallye” mit Elektro-Autos im schönen Südtirol. Man müsse “nur” eine Bewerbung schicken, gerne auch mit Video, und begründen, warum man denn das geeignete Team dafür sei.

Nach ein paar Überlegungen war klar, dass ein Bewerbervideo gedreht werden muss, wozu wir uns bei mir zu Hause trafen und die Action-Cam von Contour, wegen des extremen Weitwinkels als passende Aufnahmemöglichkeit auswählten. Read the rest of this entry »



Filed Under (AUTO) by Richie on August-30-2010

JETZT! Endlich! Die Plakette winkt. Am Dienstag, also morgen, den 31.08.2010 bekomme ich endlich die Plakette geklebt. Nach ewigem und zermürbendem hin und her mit der Leasing-Gesellschaft, war der neue Schein endlich im Postkasten.

Seit fast 1 Jahr befinden sich sämtliche Unterlagen beim Dienstleister, welcher für die Zulassung zuständig ist. Zuerst sehr flott von mir als PDF per Email, dann hieß es, nein, ich solle dann doch lieber per Einschreiben alle Originale schicken, inkl. der Verlustanzeige, welche amtlich beglaubigt sein müsse. AMTLICH BEGLAUBIGT? Soll ich zu einem Notar, und dem sagen, dass ich die Zulassung nicht mehr habe? Dafür 150 EUR zahlen für einen Stempel? Nah! Das sehe ich nicht ein! Read the rest of this entry »



Filed Under (AUTO) by Richie on September-15-2009

Also den TÜV-Schein habe ich bekommen, zwar keine Plakette aufs Kennzeichen, aber immerhin eine Bescheinigung.
Diese Bescheinigung schickte ich dann mit dem Abgassonderuntersuchungsbeleg und der Verlustanzeige und der Kopie meines Personalausweises zur Leasing-Gesellschaft. Jetzt bin ich aber mal gespannt wie das weitergehen wird.



Filed Under (AUTO) by Richie on September-15-2009

Da habe ich mal ein Auto, welches gerade erst ein bischen über 3 Jahre alt ist, schon bekommt man höflich den Tipp, daß der TÜV schon seit Mai 09 fällig gewesen wäre. D’Oh! Das nächste Problem was sich ganz nett dazu kuschelte war nämlich, daß ich den Fahrzeugschein seit unserem Umzug nicht mehr finden kann, bzw. er sich nicht mehr dort befindet wo ich dachte, daß er vor 2 Jahren gewesen sei. Read the rest of this entry »