Archive for the ‘Netzkultur’ Category

Filed Under (Mobil + Internet, Netzkultur) by Richie on April-16-2010

Nachdem ich meinen OKI Multifunktionsdrucker nicht mehr zurücksetzen konnte, dies auch über sein HTML-Interface nicht mehr gelang, im Netz nichts passendes zu finden war, nutzte ich dann doch die Hotline, denn Garantie hatte ich ja noch:
Und siehe da, wider erwarten empfing mich ein sehr freundlicher und auch kompetenter Mitarbeiter, der sofort kapierte was mein Anliegen war.
Da wurde mir dann doch sehr flott geholfen, indem ich ein paar geheime Codes für den Wartungszugang bekam: Für alle, die auch so ein Problem hatten hier nun die Codes:

Read the rest of this entry »



Filed Under (Mobil + Internet, Netzkultur) by Richie on Juli-20-2009

Jaja, wer kennt es nicht, wenn ein Anruf am Handy eintrudelt und die anrufende Nummer geblockt ist? Da ich leider noch ein paar wenige Leute kenne, welche die Rufnummernanzeige nicht aktiviert haben, bin ich dann doch rangegangen.
Read the rest of this entry »



Filed Under (Netzkultur, Politik) by Richie on Juni-17-2009

91 Prozent der Deutschen für Kinderpornosperren! Dass jetzt 1832 Bildzeitungsleser ( Achtung Polemik ) für ganz Deutschland sprechen, halte ich jetzt für ein Gerücht. Aber ich bin mir sicher dass die demagogische Qualität durchaus verbesserungsfähig ist. Eigentlich würde ich das Wort „demagogisch“ in diesem Zusamenhang nicht einmal erwähnen, da drehen sich ja meine Plomben in den Zahnreihen um. Eine äußerst objektive und sicherlich sehr unabhängige Studie hat Zensursula da aus dem Hut gezaubert.

Allensbachstudie

Eigentlich müssten alle Beteiligten wegen Volksverhetzung ihres Amtes enthoben werden. Vielleicht könnte man dafür eine EPetition im Bundestag starten? Langsam verweifelt man da doch ob der demonstrativen Ignoranz so mancher Politiker. Die denken halt, dass die 135.000 Stimmen eh egal sind; ob das gute alte „Aussitzen“ wieder als Machtinstrument missbraucht wird?

Hier der Artikel bei Golem: Golem

Und kommentiert von Netzpolitik: Familienministerium-kauft-allensbach-umfrage