Filed Under (ESSEN & TRINKEN) by Richie on April-28-2011

Nachdem mir zu Ohren kam, dass hier doch hin und wieder ein geneigter Mitleser das ein oder andere Rezept sogar ausprobiert, motivierte mich das sogleich den letzten Versuch hier zu veröffentlichen.

Dieses Rezept gehört für mich in die „Quick’n Dirty“ Rubrik. Es ist schnell zubereitet und sehr einfach. Besonders gerne zubereitet, wenn man ausgelaugt von der Arbeit kommt und möglichst schnell was warmes zu Essen zu haben möchte. Das ganze ohne Teig als Basis könnte dann unter der Rubrik „Aufläufe“ eingeordnet werden.

Zutaten:

  • 1 Mürbteig aus dem Kühlregal ( Blätterteig geht auch )
  • 2 Stangen Lauch
  • 2 Spitzpaprika
  • 1/2 Kilo grüner Spargel
  • 1 Becher Saure Sahne (Sauerrahm)
  • 1 Becher Schlagsahne (Schlagobers)
  • Petersilie
  • Cocktailtomaten
  • 2-3 Eier
  • Gratinkäse
  • Parmesan
  • Muskatnuss

Zubereitung:

Zuerst den Ofen auf 220°C vorheizen, Ober/Unterhitze, Lauch putzen, halbieren, klein schneiden und mit etwas Olivenöl in der Pfanne andünsten, mit Pfeffer und Salz würzen. Spitzpaprika in Streifen schneiden, in die Pfanne zum Lauch geben. beim Spargel nur die Enden abschneiden und bis auf die Köpfe in ca 1cm lange Teile schneiden. Außer den Köpfen ebenfalls ein paar Minuten in der Pfanne dünsten lassen.
Den Fertig-Teig mit dem Packpapier zusammen in eine Auflaufform drapieren, und den Inhalt der Pfanne darin verteilen.
Saure Sahne, Schlagsahne und die 2-3 Eier vermischen, mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss würzen, gehackte Petersilie unterheben und in die Auflaufform gießen. Die Köpfe des grünen Spargels gleichmäßig darauf verteilen und mit Gratinkäse bedecken.

In die untere Schiene für 20min in den vorgeheizten Ofen stellen. In der zwischenzeit den Parmesan reiben und die Cocktailtomaten halbieren, etwas salzen. Nach 20 min die Tomaten in der Auflaufform verteilen und nochmals etwas mit fein geriebenem Parmesan bedecken. Für weitere 10 min zurück in den Ofen schieben.

Die mutigen können noch für ca 5 min die Temperatur auf 250°C erhöhen aber mit permanentem Blick auf die Quiche, der Übergang zu einer schwarzen Oberfläche passiert sehr schnell!

Wenn der gewünschte Bräunungsgrad erreicht ist, aus dem Ofen nehmen und 5 min abkühlen lassen.



Post a comment

Name: 
Email: 
URL: 
Comments: