Wien, 4.Tag: Weg woans…

[picasaView album=’WIEN04′ directview]Den Sonntag verbrachten wir noch mit einem Besuch der Karlskirche, und des Museums davor, liefen noch ein kleine Runde bis zum Akademischen Gymnasium zurück und checkten ganz entspannt im 12.Stock aus. Mit der U-Bahn ging es zur Station Wien Mitte, von dort mit dem CAT ( City Airport Train ) zurück zum Flughafen… Wien, 4.Tag: Weg woans… weiterlesen

WIEN, 3.Tag: Figlmüller reloaded

[picasaView album=’WIEN03′ directview] Den nächsten Morgen nahmen wir unser Frühstück im Club-Buffet im 12.Stock ein. Ein schönes Gefühl, beim Frühstück die Blicke über die Dächer von Wien schweifen zu lassen. Am Samstag wollten wir in die Unterwelt, sprich: Die U-Bahn wird erkundet. Die übersichtliche Darstellung des Streckennetzes machte uns eine Orientierung sehr leicht und wir… WIEN, 3.Tag: Figlmüller reloaded weiterlesen

WIEN, 2.Tag: Jö schau…

[picasaView album=’WIEN02′ directview] Am Freitag morgen ließen wir uns das Frühstück aufs Zimmer bringen, wie es sich stilgerecht für eine Suite gehört. Wir gingen dann in den Stadtpark, besuchten dort kurz das Johann Strauß(Sohn) Denkmal, das Steirereck mit Meierei und liefen in Richtung Stephansplatz, wo wir den Dom besuchten, und ich der Bummerin meine Ehre… WIEN, 2.Tag: Jö schau… weiterlesen

WIEN, 1. Tag: Achten Sie nicht auf das Riesenrad….

[picasaView album=’WIEN01′ directview]…sowas lenkt Sie nur ab, wie es sich oft schon bewiesen hat wird Ihre Zeit viel zu knapp. Genauso wie es Reinhard Fendrich in seinem Song „Haben Sie Wien schon bei Nacht geseh’n“ beschrieben hat, fühlten wir uns auch. Unsere Zeit war einfach viel zu knapp, weswegen wir uns auch auf das Zentrum… WIEN, 1. Tag: Achten Sie nicht auf das Riesenrad…. weiterlesen