Filed Under (Freizeit, Reisebericht, URLAUB) by Richie on Februar-4-2011

NYC05M

NYC05M

Bilder anschauen: auf Bild klicken (13.12.2010, 26 Fotos)

Beim Rückweg entdeckten wir auf der Brücke einen kleinen Menschenauflauf am Geländer des Fußgängerweges aus dem ein hübscher Kopf über allen anderen hervorlugte. Es fand wohl ein “Mode-Shooting” statt, und das arme fröstelnde Model stand mit einem Mantel zugedeckt am Geländer gelehnt und wartete geduldig auf den Start. Wie Arbeiterinnen in einer Bienenwabe um die Königin wuselten die Assistenten um die junge Frau herum, kämmten, zupften, zogen, tupften und schminkten an ihr rum, als ob sie eine lebensgroße Barbiepuppe wäre. Nach 20 Minuten Gezuppel, Gebürste, Geschminke und Getupfe stand die Barbie-Puppe plötzlich für 20 Sekunden alleine da, jegliches Frösteln aus der Miene gestanzt, machte ein paar Posen und schon stürzte wieder die Wolke der Assistenten auf das Model mit ihren inzwischen klappernden Zähnen und packte es wieder in 3 Mäntel ein. Sehr unwirklich empfand ich noch die Frau, die für die knackigen Temperaturen viel zu leicht bekleidet mit ihrem Labrador an der Szene vorbeiging.



Post a comment

Name: 
Email: 
URL: 
Comments: